, Vanessa

5. Sätze scheinen Pflicht zu sein

Am 17.10.2020 um 19.00 Uhr trat der VBC Tracteur Rüschlikon seinen 4. Spieltag Zuhause gegen den TSV Jona Volleyball an.

Die Jona Damen waren in den absolvierten Spielen erfolgreich und daher auf dem ersten Tabellenplatz. Die Zuschauer, die nun wieder in die Halle kommen durften, konnten also mit einem spannenden Spiel rechnen. Schon zu Beginn des Spiels zeigte die gegnerische Mannschaft, dass es nicht einfach sein wird sie zu besiegen. Der erste Satz ging mit einem knappen Spielstand von 26:24 an Rüschlikon.

Im zweiten Satz spielten die Tracteur Frauen ein schönes Volleyball mit starken Angriffsituationen und hohen Blocksprüngen, sodass der TSV Jona Volleyball Mühe hatte am Ball zu bleiben. Somit ging der Satz dann auch klar an den VBC Tracteur Rüschlikon mit einem Spielstand von 25:18. Für die Zuschauer war zu dem Zeitpunkt ein 3:0 ersichtlich. Doch dies nicht gegen eine Mannschaft wie Jona und schon gar nicht mit der Unbeständigkeit der Rüschlikon Frauen. Es schlichen sich wieder Fehler ein und der Block von Jona stand den Angreiferinnen aus Zürich plötzlich standhaft entgegen. Hinzu kamen fragwürdige Entscheidungen seitens der Schiedsrichter, die beide Mannschaften nicht ganz nachvollziehen konnten.  Das verunsichterte die Tracteur Damen, die den dritten Satz anschliessend, wenn auch knapp mit 23:25 abgeben mussten.

Dennoch startete Rüschlikon gut in den vierten Satz, führte zwischenzeitlich sogar mit 9:2. Und trotzdem schaffte der TSV Jona den Ausgleich zum 15:15, dank einem Aufschwung durch einige Fehler der Heimmannschaft. Es schien als wären die drei Punkte für die Tracteur Damen nicht ohne doppelt so hohen Einsatz erreichbar. Unverhofft gewann der TSV Jona Volleyball auch den vierten Satz, und es ging für die Entschiedung in den fünften.

Nun machte sich der Ehrgeiz der Tracteur Damen bemerkbar. Das ganze Team wollte zum einen gewinnen, und zum anderen auch den Gegnern zeigen, dass sie die stärkere Mannschaft sind. So kam es dank erfolgreichen und taktischen Aktionen zum Endresultat von 15:8 für Rüschlikon. Ein Resulstat, das sich die Frauen hart erkämpfen mussten. Mit der Motivation und dem Engagement, das Spiel trotz Schwierigkeiten noch zu wenden, wird der VBC Tracteur Rüschlikon am Samstag, den 24.10.2020 um 13.30 Uhr gegen den NNV Volleyball Academy Zürich spielen.

Hopp Tracteur Frauen!